Home » Vinothek » Weissweine

Weissweine

Friaul ist eine Zone der weissen Weine, die bekanntesten Rebsorten sind Friulano und Pinot Grigio bishin zu den weniger bekannten wie etwa Ribolla Gialla.

La Salvia zeichnet sich aus durch das Angebot von in Wien selten bis gar nicht vertretenen Winzern und auch Weinsorten, wie z.B. Vitovska, Malvasia d´Istria – typische Weine des italienischen und slowenischen Karsts.

Es gibt auch sehr interessante Cuvees aus Ost- und Südfriaul – Ergebnisse unserer experimentierfreudigen Winzer, die fleissig am Entdecken neuer Aromen und Kombinationen sind – z.B. Richenza von Vigna Petrussa, Doi Raps von Russolo.

Aktuelle Preise und Versandkosten unserer Weine finden Sie beim Weinversand.

 

Wir haben Weißweine von folgenden Weingütern im Sortiment: Vigna Petrussa, Castello di Rubbia, Subida di Monte, Parovel, Kitzmüller, Cecchini, Russolo, Skok, Skerk, Zidarich, Sancin, Lupinc, Guerila, Sirk, Arman und Kozlovic.

Chardonnay

Edi und Ornella SkokSan Floriano (Collio – Gorizia)

  • Strohgelbe Farbe,
  • komplexer Duft nach exotischen Früchten,
  • ausgeprägter feiner Geschmack, trocken, mineralisch und lang anhaltend im Abgang,
  • Alkoholgrad 14,5%,
  • Serviertemperatur: 10 Grad.

Kombiniert gut mit Antipasti, kräftigen Fischspeisen, Risotto.
Die sonnigen Lagen in den mergeligen Hügeln des Collio an der slowenischen Grenze geben den Weinen von Skok besondere Mineralität und Volumen – sowohl im Geschmack als auch in den Alkoholgraden.

Doi Raps

RussoloSan Quirino (Grave del Friuli – Pordenone)

  • Cuvee aus Pinot Grigio, Pinot Bianco und Sauvignon
  • Strohgelbe Farbe
  • Intensives Aroma, warme Note die an sehr reife Früchte erinnert
  • Im Geschmack voll und rund, Ausgewogenheit zwischen der richtigen Säure und einem eleganten Körper
  • Alkoholgrad: 12,5 % – Serviertemperatur 10-12 Grad

Passt hervorragend zu Krusten- und Schalentieren, zu raffinierten Weichkäsen, aber auch als Aperitiv-Wein geeignet.

 

Friulano „Corte Marie“

Thomas KitzmüllerBrazzano di Cormons (Isonzo – Gorizia)

Tocai Corte Marie ist der mengenmäßig am meisten produzierte Wein von Thomas Kitzmüller. Das Anbaugebiet liegt in mehreren Weingärten im Flachland von Brazzano bei Cormóns.

  • strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen
  • Intensiver Geruch nach Blüten und Bittermandeln
  • Ausgebaut in Edelstahl
  • Alkohlgrad 12% – Serviertemperatur 10 Grad

Er eignet sich als Aperitiv-und Vorspeisenwein, im Friaul ist der Tocai aber auch der klassische Hauswein, der zu Fleisch, Fisch und Gemüse getrunken wird.

 

Friulano

Subida di MonteCormons (Collio – Gorizia)

  • Leichte strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen
  • Feiner Geruch nach Blüten und Bittermandeln
  • Trockener, voller Geschmack
  • Angenehmer ganz leicht bitterer Abgang
  • 6 Monate in Edelstahl
  • Alkohlgrad 13,5 % – Serviertemperatur 8-10 Grad

Passt gut zu Rohschinken, Suppen, und Fischgerichten.

Friulano

Vigna PetrussaAlbano di Prepotto, Cividale (Colli Orientali)

  • intensive strohgelbe Farbe,
  • zarter Geruch nach Blumenwiese mit feinen Mandelnoten,
  • voll, harmonisch mit langem Abgang, ein vergleichsweise eleganter und „schlanker“, unaufdringlicher Friulano
  • in großen Holzfässern für 6 Monaten gereift.
  • Serviertemperatur: 10 Grad,
  • Alkoholgrad 13 %

Ein großer Klassiker, passt souverän zur friulanischen Prosciutto-Platte, aber auch zu weißem Fleisch, Salsiccia oder Gemüse-Risotto.

 

Friulano DOC Collio

Thomas KitzmüllerBrazzano di Cormons (Collio – Gorizia)

  • Strohgelb, manchmal zu goldgelb neigend mit leicht grünlichem Schimmer
  • Fruchtiges Bukett mit leicht mandelbitteren Tönen
  • Voller und harmonischer Geschmack
  • Alkoholgrad 14% – Serviertemperatur 8-10 Grad

Friulano TF JAKOT

SirkDobrovo, Brda (Collio Sloveno)

  • Hellgelbe grünliche Farbe
  • frischer zitroniger Duft
  • trocken, mineralisch und gut strukturiert
  • Alkoholgrad 12,5% Fermentation 80% in Edelstahl und 20% in alten Eichenholzfässern

Valter Sirks Friulano wächst in den 20 Jahre alten Weingärten auf mergelig-sandigen Böden der slowenische Hügeln, genannt Brda (Collio Sloveno), Region Dobrovo.

 

 

Gljera – I.G.T. Venezia Giulia

SancinDolina (Triestiner Karst)

  • der Gljera ist die Traube des Prosecco und wird hier reibsortig als WEin bearbeitet
  • funkelndes strohgelbe Farbe
  • eleganter und intensiv fruchtiger und blumiger Geruch,
  • mineralische Note leicht salzig
  • im Geschmack trocken, warm und rund, ausgewogener Körper
  • Alkoholgrad 14 % – Serviertemperatur 10 Grad

Passt gut zu kräftigen Fischgerichten, wie z.B. Drachenkopf, Rotbarben, Shripms.

 

 

Friulano „Jakot“

RussoloSan Quirino (Grave del Friuli – Pordenone)

  • Rebe: Tocai Friulano
  • Strohgelbe Farbe mit grünen Reflexen
  • Blumiges Aroma
  • gereift in Stahl, 10-15% reift in Akazien-Barrique und wird danach zugefügt
  • Intensiver Geschmack, weich, mit geringer Säure.
  • Der ursprüngliche Geschmack des Tocai nach Bittermandeln wird durch die teilweise Reifung in Barrique gemildert.
  • Alkoholgrad: 12,5 % – Serviertemperatur 10 Grad

Passt gut zu Frischkäse, Rohschinken, aber auch zu Fischgerichten.

 

Malvasia POJE Doc Carso

vinja barde /ParovelDolina,  Triest

  • Helle strohgelbe Farbe,
  • im Geschmack lieblich und leicht säuerlich, ausgewogen,
  • blumige Noten mit frischem, mineralischem Nachgeschmack,
  • Alkoholgehalt 12,5%
  • ein schöner Wein zu mediteranem Fisch

Malvasia – I.G.T. – Venezia Giulia

Edi KantePrepotto (Triestiner Karst)

  • helle strohgelbe Farbe
  • frisch lebendig und trocken
  • intensives Aroma von exotischen Früchten und weissem Pfeffer
  • Gärung und Reifung in alten Barriquefässern und danach im Sathltank
  • ohne Sulfite, nicht filtriert
  • Alkoholgrad 13% * Serviertemperatur 8-10 Grad
  • Halber Liter Flasche

Optimal als Aperitiv oder zu Gemüserisotto.

 

Malvasia  – IGT Venezia Giulia

SancinDolina (Triestiner Karst)

  • strohgelbe Farbe
  • fruchtiger Duft und aromatisch, leicht salzig
  • frisch und trocken im Geschmack
  • Alkoholgrad 14 % – Serviertemperatur 10 Grad

Passend zu Fisch und weissem Fleisch.

 

Malvasia „Juliae“

Thomas KitzmüllerBrazzano di Cormons (Collio – Gorizia)

  • Trauben: 100% Malvasia Istriana aus der Isonzoregion
  • Sehr fruchtig, aromatisch, der 14er Jahrgang ist etwas leichter als normal
  • erinnert an Honigmelone und Pfirsichtrocken ausgebaut
    Alkoholgrad: 13%

Eignet sich hervorragend als Aperitiv-Wein am Nachmittag oder zu klassischen mediterranen Fisch-Gerichten

Malvasia DOC Carso

ZidarichPrepotto (Carso – Trieste)

  • Goldgelbe Farbe, unfiltriert daher leicht trüb
  • fruchtig und würzig mit dem Duft nach Blumen und Zitrusfrüchten
  • frischer, aromatischer Geschmack mit langem Abgang, feine Gerbstoffe, sehr mineralisch
  • malolaktische Gärung in slawonischen und französichen Holzfässern
  • Trinktemperatur 15 Grad

Passt zu Sushi, rohem Fisch und Süßwasserfischen, Krustentieren, Gemüserisotto etc. Wunderbar aber auch solo als Aperitiv- und Genusswein!

Malvasija Classica

Franc Arman Vizinada (Istrien – Kroatien)

Diese traditionelle istrische Weinsorte reift 9 Monate in Holzfässern auf eigenen Hefen.

  • strohgelbe Farbe
  • feiner ausdrucksvoller Duft nach Obst, Blumen und Gewürzen, überdeckt von Vanille
  • im Geschmack trocken, salzig, weich mit einem leicht bitteren Abgang.

Dieser Wein paßt ideal zu Fischgerichten, Meeresfrüchten und Nudelgerichten.

Malvasija Istarska

Franc ArmanVizinada (Istrien – Kroatien)

  • strohgelbe Farbe
  • feiner ausdrucksvoller Duft nach Obst und Sommer-Blumen, leichter Ansatz von von Vanille
  • im Geschmack trocken, salzig, weich, mit einem leicht bitteren Abgang
  • ein recht frischer spritziger Malvazija!

Dieser Wein paßt ideal zu Fischgerichten, Meeresfrüchten und Nudelgerichten.

 

Malvazija Istriana

Gianfranco KozlovicMomjan (Istrien – Kroatien)

  • strohgelb mit grünlichen Reflexen
  • im Geschmack harmonisch, feine Frucht (Birne, Holunder),
  • mineralischer Abgang,
  • Gekühlt zwischen 10 – 12°C

Ein klassischer, sehr beliebter istrischer Malvasia, passt hervorragend zu Fisch, Muscheln, Scampi und anderen leichten Gerichten.

Ograde

ŠkerkPrepotto (Carso – Trieste)

  • Cuvee aus Vitovska, Malvasia, Sauvignon und Pinot Grigio.
  • Rosé-farben
  • im Geschmack ist er fruchtig und sehr komplex
  • längere Lagerung auf der Maische
  • Gärung ohne Beifügung von Hefe
  • Reifung in Holzfässern
  • nicht geklärt, nicht gefiltert
  • 13% Alkohol – Serviertemperatur 12 Grad

Ein schöner Solo-Wein für den Aperitiv oder zu kräftigen Fischspeisen, z.B. Drachenkopf. 3 bicchieri im Gambero Rosso 2012.

 

Pinela

GuerilaAjdovscina / Vipavatal – Slowenien

  • Pinela ist eine autochthone Rebsorte,
  • Farbe hell sonnengelb,
  • lebendig im Geschmack, komplex und weich,
  • 12,5% Alkohol,
  • sechsmonatige Gärung im Stahltank.

Der Wein hat seit 2012 das offizielle Bio-Zertifikat, seit 2013 das Demeter-Gütesiegel, der Anbau erfolgt nach biodynamischen Richtlinien.

 

Pinot Grigio dell´Armentaressa

RussoloSan Quirino (Grave del Friuli – Pordenone)

  • Anbaugebiet: Kalkhältiges Alluvialgebiet bei San Quirino, 120-150 über dem Meeresspiegel
  • Strohgelbe Farbe
  • Duft nach Früchten mit hellem Fruchtfleisch und Akazienblüten
  • Am Gaumen elegant fruchtig und gut strukturiert, ausgewogen in Säure und Aroma, langer nachhaltiger Abgang
  • Alkoholgrad 12 % – Serviertemperatur 8-10 Grad

 

Pinot Grigio

Edi und Ornella SkokSan Floriano (Collio – Gorizia)

  • Strohgelbe Farbe mit Kupferreflexen
  • komplexer Duft nach Früchten
  • Trocken und lang anhaltend im Abgang
  • Alkoholgrad 13% – Serviertemperatur 10 Grad

Kombiniert gut mit Antipasti, gegrilltem Fisch und Hühnerfleisch.

 

Pinot Grigio

Subida di MonteCormóns (Collio – Gorizia)

  • Strohgelbe Farbe mit Kupferreflexen
  • Eigenwilliges und pointiertes Bukett, das an Golden Delicious und Zitrusfrüchte erinnert
  • Der Geschmack ist trocken und edel, angenehm leicht bitter
  • Gereift in Edelstahl
  • Alkohlgrad 13,5 % – Serviertemperatur 10 Grad

Ein Klassiker unter den Weinen des Collio, geeignet als Aperitiv-Wein, kombiniert gut mit Antipasti, Prosciutto, Fisch und Hühnerfleisch.

 

Sivi Pinot

SirkDobrovo, Brda (Collio Sloveno)

  • Strohgelbe Farbe
  • fruchtiger und intensiver Geruch
  • frischer Geschmack, strukturierter, ausgewogener Körper
  • Alkoholgrad 13%
  • Fermentation in Edelstahl, 18 Monate Reifezeit

Ein klassischer, kräftiger, mineralischer Pinot Grigio/Sivi Pinot, der in den 25 Jahre alten Weingärten der mergelig-sandigen und sonnseitigen Hügeln der slowenischen Seite des Collio, der Brda wächst.

 

Sivi Pinot

Franc Arman  – Vizinada / Narduci (Istrien – Kroatien)

  • gelb mit rosigen Reflexionen
  • frischer, obstigen Duft mit einer angenehmen Note von Löwenzahn
  • im Geschmack ist er verschiedenartig, sehr harmonisch und angenehm.

Er wird zu Fischgerichten, Meeresfrüchten und Nudelgerichten gerreicht,
ist aber auch ein perfekter fruchtiger Solist !

 

Prulke

ZidarichPrepotto (Carso – Trieste)

  • Cuvee aus 20% Vitovska, 20% Malvasia und 60% Sauvignon
  • Goldgelbe Farbe, unfiltriert daher leicht trüb
  • fruchtig und würzig mit dem Duft nach Blumen und Zitrusfrüchten (Lavendel, Mandarinen)
  • frischer, aromatischer Geschmack mit langem Abgang
  • malolaktische Gärung in slawonischen und französichen Holzfässern
  • Trinktemperatur 15 Grad 2 Gläser im Gambero Rosso (= sehr gut) und Teilnahme an der Schlussdegustation.

Passt zu Sushi, rohem Fisch und Süßwasserfischen, Krustentieren, Gemüserisotto etc. Wunderbar aber auch solo als Aperitiv- und Genusswein!

 

Rebula

SirkDobrovo, Brda (Collio Sloveno)

  • Hellgelbe grünliche Farbe
  • frischer zitroniger Duft
  • trocken, mineralisch und gut strukturiert
  • Alkoholgrad 12,5% Fermentation 80% in Edelstahl und 20% in alten Eichenholzfässern

Autochthone Rebsorte Rebula (Ribolla Gialla). Valter Sirks Rebula wächst in den 20 Jahre alten Weingärten auf mergelig-sandigen Böden der slowenische Hügeln, genannt Brda (Collio Sloveno), Region Dobrovo.

 

Richenza

Vigna PetrussaPrepotto (Colli Orientali – Udine)

  • Cuvee aus verschiedenen Weißweinsorten, u.a. Riesling Renano,  Tocai Friulano
  • Goldgelbe Farbe
  • Feiner und langanhaltender harmonischer Geruch mit Geschmacksnoten von exotischen Früchten, Marille, reifen Pfirsichen und Vanille
  • Voll, fein und harmonisch im Geschmack, mit anhaltendem Abgang
  • Vor der Vinifikation werden die Trauben in Holzkisten getrocknet, 18 Monate im französischen Barrique gereift, danach 6 Monate in der Flasche
  • Alkoholgrad 14% – Serviertemperatur: nicht weniger als 14 Grad

Passt zu reifen und würzigen Käsen, aber auch Schalen- und Krustentieren, wie z.B. gegrillten Scampi oder Langusten. Ein spezieller Wein, der zur besseren Entfaltung länger im Glas bleiben sollte.

Ribolla Gialla

Vigna PetrussaPrepotto (Colli Orientali – Udine)

Produzentin: Vigna Petrussa
Weinregion: Colli Orientali del Friuli

  • hellgelbe Farbe, mit grünlichen Reflexen
  • elegantes Blütenbouquet
  • leicht, harmonisch, mit den klassischen zitronigen Gechmack
  • im Stahltank gereift
  • Serviertemperatur: 10 Grad,
  • Alkoholgrad 12 %

Eine wunderbare elegante authochthone Rebe des Friuali, leicht, spritzig und  die optimale Begleitung zu delikaten Meeresfischen oder Süßwasserfischen (Forelle, Saibling)

 

Ribolla Gialla

RussoloSan Quirino (Grave del Friuli – Pordenone)

  • Autochthone Rebsorte
  • Strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen
  • Trockener, frischer und weinhaltiger Geschmack
  • Harmonische Struktur
  • Ausbau 6 Monate im Edelstahltank, 2-4 Monate Reifung in der Flasche
  • Alkoholgrad 12,5 % – Serviertemperatur 10 Grad

Passt gut zu kalten Antipasti, Meeresfrüchten und Fisch.

 

Ribolla Gialla

Thomas KitzmüllerBrazzano di Cormons (Collio – Gorizia)

  • Autochthone Rebsorte des Collio Anbaugebiet: östliches Hügelland und auf dem Collio bei Gorizia
  • Helle strohgelbe Farbe mit einem Stich ins Grünliche
  • In der Nase ist er würzig und erinnert an Limonen und frische Früchte
  • Der Geschmack ist mild, trocken, frisch und ausgewogen
  • Alkoholgrad 12% – Serviertemperatur 8-10 Grad

Ein idealer Sommerwein, der mit am besten zu Meeresfrüchten und zarten Fischgerichten passt.

 

Sauvignon

Subida di MonteCormons (Collio – Gorizia)

  • Intensive goldgelbe Farbe
  • Ausgeprägter Duft, der an Feigen, Tomatenblätter, Paprika und Kräuter erinnert
  • Perfekt ausgewogener Geschmack mit viel Körper, gut strukturiert, langer Nachgeschmack
  • 6 Monate in Edelstahl
  • Alkohlgrad 13,5 % – Serviertemperatur 10 Grad

Passt hervorragend zu Krustentieren, gratinierten Jakobsmuscheln, salzigen Meeresfrüchten, sowie zu gegrilltem Fisch.

Sauvignon

Vigna Petrussa – Albano di Prepotto, Cividale (Colli Orientali)

  • Strohgelb mit grünen Reflexen,
  • zartfruchtig, sehr feine Säure, trocken und mineralisch im Geschmack,
  • Geruch nach Tomatenblättern, Salbei, Pfirsich,
  • ordentlicher Abgang,
  • Alkoholgrad 12,5 %,
  • Serviertemperatur 10 Grad.

Passt gut zu hellem Fleisch und Fisch im Ofen, Gemüserisotto mit, aber auch zu asiatischen Gerichten.
Wein-Plus.eu: „Best of Friuli Bianco“: 83/100 Punkten.

 

Sauvignon

Thomas KitzmüllerBrazzano di Cormons (Collio – Gorizia)

  • Strohgelbe Farbe mit leicht grünlichem Schimmer
  • fruchtiger und harmonischer Duft nach Salbei und Hollunder und Pfirsichschale
  • harmonisch abgestimmte Aromen, gute Struktur und am Gaumen trocken
  • in Edelstahl gereift
  • Alkoholgrad 14 % – Serviertemperatur 8-10 Grad

Passt gut zu Risotto, Schalentieren und Meeresfrüchten.

 

Sauvignon

Edi und Ornella SkokSan Floriano (Collio – Gorizia)

  • Strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen
  • komplexer Duft nach Pfirsichen, frischen Kräutern und Gräsern,
  • fruchtig, gut strukturiert, viel Volumen, ausgeprägter mineralischer Geschmack,
  • Alkoholgrad 14 %,
  • Serviertemperatur: 10 Grad.

Kombiniert gut mit Antipasti, kräftigen Fischenspeisen, Risotto.
Die sonnigen Lagen in den mergeligen Hügeln des Collio an der slowenischen Grenze geben den Weinen von Skok besondere Mineralität und Volumen – sowohl im Geschmack als auch in den Alkoholgraden.

 

Vitovska DOC Carso

Castello di RubbiaSan Michele del Carso (Görzer Karst)

  • Autochthone Rebsorte: 100% Vitovska
  • Strohgelbe Farbe
  • Milder fruchtiger Duft
  • Hinterlässt im Mund einen Eindruck von Frische und Eleganz mit einem Nachgeschmack von Mandeln
  • Nach der Gärung bleibt der Wein einige Monate lang in Stahlbehältern
  • Alkoholgrad 12,5%, Serviertemperatur 10 Grad

Wir empfehlen ihn sehr kalt getrunken (8 – 10 Grad) als Aperitivwein oder zu Blaufischen aus der Adria z.B. marinierten Alici und Sardinen.

 

Vitovska ONAVE DOC Carso

Parovel / Vinja BardeSan Dorligo della Valle (Triestiner Karst)

  • Autochthone Rebsorte: 100% Vitovska, Anbaugebiet: San Dorligo della Valle – Triest
  • Helle grünlich-gelbe Farbe
  • Geschmack trocken, weich mit leicht pikanter Note, leicht salzig, blumig mit frischem Nachgeschmack, der sich am Gaumen voll entwickelt
  • Gärung im Edelstahltank
  • Alkoholgehalt: 12,5% – Serviertemperatur 8 Grad

Dieser elegante und frische Wein wird empfohlen zu Fischspeisen.

 

Vitovska DOC Carso

Škerk – Prepotto (Carso – Trieste)

  • Autochthone Rebsorte: 100% Vitovska
  • Strohgelbe Farbe, nicht filtriert, daher leicht trüb
  • Geruch nach Feldblumen des Karsts und Heu
  • trockener, mineralischer Geschmack mit leichtem Mandelaroma
  • ein vornehmer und leichter Wein mit gemäßigtem Alkoholgehalt (12,5 %)
  • biologischer Anbau und Bearbeitung, ohne künstliche Hefe und Filtration, malolaktische Gärung
  • 1 Jahre Reifung im Holzfass und 4-6 Monate in der abgefüllten Flasche.

Dieser Wein wird gerne als Aperitif oder zu Vorspeisen und leichtem Fisch serviert.

 

Vitovska DOC Carso

ZidarichPrepotto (Carso – Trieste)

  • Autochthone Rebsorte: 100% Vitovska
  • Goldgelbe Farbe, durch Nicht-Filtration leicht trüb
  • fruchtiger mineralischer Geruch nach dem Gestein des Karsts
  • trockener, feiner und weicher Geschmack am Gaumen, geschmackvoller und frischer Abgang
  • besonders ausgewogen und elegant
  • Serviertemperatur 15 Grad.
Bewertung: 2 Gläser im Gambero Rosso - "Würzig und trocken, ein elegantes, süffiges Exemplar mit den Aromen von Birnen, Susinen und Salbei!"

Biologischer Anbau und Bearbeitung, ohne künstliche Hefe und Filtration, malolaktische Gärung, 2 Jahre Reifung im Holzfass und Stahltank.

Passt gut zu weissem Fleisch, rohem Fisch, Sushi, gegrilltem Gemüse, frischen Käsen.

 

Zelen

GuerilaAjdovscina / Vipavatal – Slowenien

  • Zelen ist eine autochthone Rebsorte
  • hellgrüngelb schimmernd
  • schmeckt nach Pfirsich und mediterranen Kräuternbouquets
  • frisch, grün, delicat und würzig
  • 11,5% Alkohol
  • Gärung im Stahltank

Der Wein wird nach biologischen Richtlinien angebaut, ab 2012 gibts das offizielle Bio-Zertifikat. Der Sommer kann kommen!