Grave del Friuli

Das Gebiet Grave erstreckt sich über eine Fläche von ca. 7000 Hektar in der Region Friaul Julisch-Venetien um den Fluss Tagliamento zwischen den Provinzen Udine und Pordenone. Diese einzigartige Landschaft – die „Magreden“ oder „Graven“ – bestehen aus großen dolomit- und kalkhaltigen Schotterböden, die viel Wärme speichern und den Wein optimal gedeihen lassen.

Es handelt sich um eine Zone aus großen dolomit- und kalkhaltigen Schwemmlandkegeln der von den Dolomiten entspringenden Flüsse. Die Berge haben dem Gebiet nicht nur den für den Weinanbau so günstigen Boden geschenkt, sondern schützen es auch vor den kalten Nordwinden. Gemeinsam mit dem milden Mittelmeerklima sind das hervorragende Bedingungen für den Weinbau.

Die weite steinige Landschaft zu Füßen der Weinstöcke bietet einen doppelten Vorteil: Während des Tages reflektiert sie das für die Trauben so notwendige Sonnenlicht und nachts gibt sie die tagsüber in sonnigen Stunden gespeicherte Wärme an die Pflanzen ab und hält auf diese Weise die klimatischen Bedingungen weitgehend konstant.

Dieser Einfluss ist vor allem in den Spätsommernächten wichtig, da er es erlaubt, die Lese hinauszuzögern und damit süßere, aromatischere und duftigere Trauben zu ernten. Die Weine des DOC Friuli Grave Gebietes zeichnen sich aus durch ein unvergleichliches Preis-Leistungs-Verhältnis sowie erstklassige Qualität, die auch auf die Besonderheit des Bodens zurückzuführen ist.

Aus Pordenone führen wir von der Azienda Agricola RUSSOLO:
Friulano, Pinot Grigio, Ribolla Gialla, Doi Raps (ein aromatische Cuvee aus Pinot Grigio, Pinot Bianco und Sauvignon) und von den Rotweinen Refosco, Grifo Nero (Pinot Noir) und Borgo di Peuma, ein Cuvee aus Merlot, Cabernet Franc und Refosco.

Eine kleine Auswahl unserer Weine aus Grave del Friuli

Loading…
  • Prosecco & Spumante

    Alle unsere Schaumweine sind trocken, spritzig und verzichten auf Restsüße. Der richtige D.O.C. Prosecco, der sich so nennen darf, kommt aus den Hügeln von Valdobbiadene/Conegliano, die Spumanti kommen aus dem triestiner Karst und Südslowenien – man darf neugierig sein! Unsere Prosecchi und Schaumweine


    mehr erfahren »
  • Reis, Pesto, Pasta & Konserven

    Risottoreis Wir haben 5 Sorten Reis für Risotto: 1) Vialone Nano von der Risiera Campanini aus Mantua, vakuumverpackt, 1 Kilo – der klassische cremige Mittelkorn-Risottoreis mit Reissorten aus Anbaugebieten in Verona und Mantua. 2) Riso Venere von der Risiera Campanini aus Mantua, vakuumverpackt, 500g: dieser schwarze Vollkornreis hat kleine Körner, wird besonders schonend produziert und […]


    mehr erfahren »
  • Orange Wines

    Als vierte Weinfarbe wird „orange“ bezeichnet (Orange Wine). Dabei handelt es sich um Weissweine, die vergleichsweise lange auf der Maische liegen und mindestens 3 Jahre im Faß oder auch in Boden eingelegten Amphoren nachgären. Sie werden ohne chemische Zusätze und mit eigenen Hefen produziert und nicht filtriert, in der Produktion werden keine Herbizide oder Pestizide […]


    mehr erfahren »
  • Olivenöl und Aceto Balsamico

    Aceto Balsamico Aceto Balsamico Bio von Mazzetti aus Modena dunkle Farbe, intensives ausgewogenes Aroma von Trauben, Fruchtnoten. Die Basis von Aceto Balsamico ist Traubenmost. Der „Aceto Balsamico di Modena I.G.P.“ wird sowohl aus einreduziertem Most und eingekochtem Most sowie der Zugabe von Weinessig, der mindestens 10 Jahre gelagert wurde, hergestellt. Ideal für exklusive Gerichte, passend […]


    mehr erfahren »
  • Weisswein

    Friaul ist eher bekannt durch die weissen Weine, wie etwa Pinot Grigio oder Friulano. Wir sind bemüht autochthone Rebsorten wie Ribolla Gialla, oder den slowenischen Zelen oder Pinela zur Bekanntheit zu verhelfen. La Salvia zeichnet sich aus durch das Angebot von in Wien selten bis gar nicht vertretenen Winzern und Winzerinnen, und auch Weinsorten, wie […]


    mehr erfahren »
  • Collio Friulano

    Das Gebiet des Collio Goriziano und Collio Sloveno („Brda“) besteht aus teils sanft, teils steil abfallenden Südhängen. Sie sind an ihrer Rückseite durch die Julischen Voralpen geschützt und öffnen sich nach Süden zur nahen Adria hin, die für ein besonders mildes und gemäßigtes Klima sorgt. Kräftige, mineralische Weine sind charakteristisch. Diese Faktoren haben im Collio den […]


    mehr erfahren »
  • Karst

    Die Karstweine in La Salvia – Zum Anbaugebiet „Carso“, slowenisch auch „Cras“ genannt, gehören die Provinz Triest sowie der Görzer und der slowenische Karst. Die kleinen Rebflächen befinden sich in Tal- oder leichten Hanglagen. Die Anbauflächen in den hügeligen und steil zum Meer abfallenden Lagen sind oft terrassenförmig angebaut. Kontinentalklima auf der Hochfläche des Karsts, […]


    mehr erfahren »
  • Grave del Friuli

    Das Gebiet Grave erstreckt sich über eine Fläche von ca. 7000 Hektar in der Region Friaul Julisch-Venetien um den Fluss Tagliamento zwischen den Provinzen Udine und Pordenone. Diese einzigartige Landschaft – die „Magreden“ oder „Graven“ – bestehen aus großen dolomit- und kalkhaltigen Schotterböden, die viel Wärme speichern und den Wein optimal gedeihen lassen. Es handelt […]


    mehr erfahren »
  • Trüffelprodukte

    Istrien ist eines der wichtigsten und größten Trüffel-Fundgebiete Europas. Im nördlichen Bereich von Istrien zwischen den Städten Buzet und Buje wachsen unter der Erde in den ausgedehnten Eichenwäldern vom Sommer bis in den späten Herbst hinein die Trüffeln. Bei La Salvia finden Sie folgende Auswahl an istrischen Trüffelprodukten Olivenöl mit natürlichem Aroma weißer Trüffel Das […]


    mehr erfahren »