Grave del Friuli

Das Gebiet Grave erstreckt sich über eine Fläche von ca. 7000 Hektar in der Region Friaul Julisch-Venetien um den Fluss Tagliamento zwischen den Provinzen Udine und Pordenone. Diese einzigartige Landschaft – die „Magreden“ oder „Graven“ – bestehen aus großen dolomit- und kalkhaltigen Schotterböden, die viel Wärme speichern und den Wein optimal gedeihen lassen.

Es handelt sich um eine Zone aus großen dolomit- und kalkhaltigen Schwemmlandkegeln der von den Dolomiten entspringenden Flüsse. Die Berge haben dem Gebiet nicht nur den für den Weinanbau so günstigen Boden geschenkt, sondern schützen es auch vor den kalten Nordwinden. Gemeinsam mit dem milden Mittelmeerklima sind das hervorragende Bedingungen für den Weinbau.

Die weite steinige Landschaft zu Füßen der Weinstöcke bietet einen doppelten Vorteil: Während des Tages reflektiert sie das für die Trauben so notwendige Sonnenlicht und nachts gibt sie die tagsüber in sonnigen Stunden gespeicherte Wärme an die Pflanzen ab und hält auf diese Weise die klimatischen Bedingungen weitgehend konstant.

Dieser Einfluss ist vor allem in den Spätsommernächten wichtig, da er es erlaubt, die Lese hinauszuzögern und damit süßere, aromatischere und duftigere Trauben zu ernten. Die Weine des DOC Friuli Grave Gebietes zeichnen sich aus durch ein unvergleichliches Preis-Leistungs-Verhältnis sowie erstklassige Qualität, die auch auf die Besonderheit des Bodens zurückzuführen ist.

Aus Pordenone führen wir von der Azienda Agricola RUSSOLO:
Friulano, Pinot Grigio, Ribolla Gialla, Doi Raps (ein aromatische Cuvee aus Pinot Grigio, Pinot Bianco und Sauvignon) und von den Rotweinen Refosco, Grifo Nero (Pinot Noir) und Borgo di Peuma, ein Cuvee aus Merlot, Cabernet Franc und Refosco.

Eine kleine Auswahl unserer Weine aus Grave del Friuli

Loading…
  • Istrien

    Im internationalen Weinmarkt noch etwas unterbelichtet, bietet Istrien wohl eine kleine Auswahl an wunderbaren Winzern, die auf zum Teil karstigen und kargen Böden mit der typischen Terra Rossa, aber auch auch an lehmigen Hügellandschaften charakterstarke Weine gedeihen lassen. Die weitverbreitetste Sorte ist in Istrien ist der Malvazija, der auch in unterschiedlichen Cuveévarietäten auftaucht, sowien Teran und […]


    mehr erfahren »
  • Süßweine

    Als Aperitiv oder zur Käseplatte. Zum Dessert gibt es 2 ausgezeichnete Süßweine: Picolit von Vigna Petrussa, eine autochthone Rebe aus den Colli Orientali und den etwas leichteren Moscato von Sancin, eine feine Trockenbeerenauslese aus Triest.


    mehr erfahren »
  • Rotweine

    Unsere Rotweine unterteilen sich in vollmundige und kräftige bzw. fruchtige und leichte Weine aus Südfriaul und den Colli, sowie sehr mineralische und edle, aber ausgesprochen charakterstarke Weine aus dem triestiner und slowenischen Karst und neuerdings interessante, sehr feine Rote aus Istrien und den Euganeischen Hügeln im Veneto. Eine kleine Auswahl unserer Rotweine


    mehr erfahren »
  • Weisswein

    Friaul ist eher bekannt durch die weissen Weine, wie etwa Pinot Grigio oder Friulano. Wir sind bemüht autochthone Rebsorten wie Ribolla Gialla, oder den slowenischen Zelen oder Pinela zur Bekanntheit zu verhelfen. La Salvia zeichnet sich aus durch das Angebot von in Wien selten bis gar nicht vertretenen Winzern und Winzerinnen, und auch Weinsorten, wie […]


    mehr erfahren »
  • Geschenke

    Um Ihnen/Euch die Entscheidung bei Geschenken für Büro, Firma, Freunde und Genussmenschen zu erleichtern, haben wir eine Auswahl mit diversen Feinheiten zusammengestellt. Wir sind gerne behilflich je nach Bedarf und Budget Geschenkskörbe und Geschenks-Sets zusammenzustellen und sie zu beraten. Geschenksvorschläge Ein beliebtes Mitbringsel zu Weihnachten Hausgemachte Pandori und Panettoni mit natürliche Hefen von der Bäckerei […]


    mehr erfahren »
  • Collio Friulano

    Das Gebiet des Collio Goriziano und Collio Sloveno („Brda“) besteht aus teils sanft, teils steil abfallenden Südhängen. Sie sind an ihrer Rückseite durch die Julischen Voralpen geschützt und öffnen sich nach Süden zur nahen Adria hin, die für ein besonders mildes und gemäßigtes Klima sorgt. Kräftige, mineralische Weine sind charakteristisch. Diese Faktoren haben im Collio den […]


    mehr erfahren »
  • Alkoholfreie Getränke

    Crodino – Ein antialkoholischer Aperitiv, frisch und sprudelnd, am besten mit Eiswürfeln und Orangenspalten serviert. Sanbitter von San Pellegrino ist ein rotes alkoholfreie Bitter-Getränk Sanbitter (bis 1986 „Bitter Analcolico“ genannt), ein Aperitif, der nach Campari-Soda schmeckt und aussieht. Aranciata San Pellegrino – Der erfrischend – spritzige Fruchtgenuss aus Orangen. Der italienische Limonadenklassiker begeistert mit seinem 12% – […]


    mehr erfahren »
  • Orange Wines

    Als vierte Weinfarbe wird „orange“ bezeichnet (Orange Wine). Dabei handelt es sich um Weissweine, die vergleichsweise lange auf der Maische liegen und mindestens 3 Jahre im Faß oder auch in Boden eingelegten Amphoren nachgären. Sie werden ohne chemische Zusätze und mit eigenen Hefen produziert und nicht filtriert, in der Produktion werden keine Herbizide oder Pestizide […]


    mehr erfahren »
  • Grave del Friuli

    Das Gebiet Grave erstreckt sich über eine Fläche von ca. 7000 Hektar in der Region Friaul Julisch-Venetien um den Fluss Tagliamento zwischen den Provinzen Udine und Pordenone. Diese einzigartige Landschaft – die „Magreden“ oder „Graven“ – bestehen aus großen dolomit- und kalkhaltigen Schotterböden, die viel Wärme speichern und den Wein optimal gedeihen lassen. Es handelt […]


    mehr erfahren »