Home » Presse » Einzigartiger Espresso

Einzigartiger Espresso

Zuerst die Fakten
Österreichs Haushalte (deren Bewohner natürlich) trinken wöchentlich 23 Tassen Kaffee, Heavy-User-Familien bringen es fast auf die doppelte Menge.

 

 

Unvergleichlichen aromatischen Triestiner Kaffeegeschmack und -duft

Wichtiges Detail am Rande
Espresso-Maschinen werden immer beliebter. 40 Prozent der heimischen Kaffeetrinker lieben den Espresso. Der Konsument möchte auch zu Hause Kaffeegenuss wie im Urlaub und holt sich so die damit verbundenen Gefühle in die eigenen vier Wände. Das alles sagt eine aktuelle Nielsen-Studie.

Die Zeit ist also zu kurz, um schlechten Espresso zu trinken, sagte sich auch Irene Strobl von La Salvia, dem Feinkostgeschäft am Yppenplatz im 16. Wiener Bezirk. Strobl holt den im wahren Sinne in Österreich einzigartigen Kaffee „La Triestina“ selbst vom Familienbetrieb Torrefazione La Triestina in ganzen Bohnen ab und mahlt ihn dann im Geschäft frisch für die Kunden.

Zwei Größen werden geführt: 250 g und 500 g, in schöner Retro-Verpackung.

Der Inhalt: die Sorte „Supermiscela“, 100 Prozent Arabica, wunderbar mild geröstet, mit dem unvergleichlichen aromatischen Triestiner Kaffeegeschmack und -duft.

 

 

La Triestina - Kaffee

Tipp: „La Triestina“ bei La Salvia, Yppenplatz , 1160 Wien


2014

Comments are closed.