Colli Orientali del Friuli

Die Region liegt nordwestlich von Udine und Cividale Richtung Slowenien. Südseitige, mineralische Hänge bringen große und gehaltvolle Weine hervor. Die leicht hügelige Landschaft bringt aufgrund der klimatischen Bedingungen finessenreiche Weissweine hervor, während sich die südlichen Lagen Richtung Adria für große, kräftige Rotweine eignen. Aus dieser Region führen wir

Vigna Petrussa: Friulano, Ribolla Gialla, Sauvignon, Richenza, Picolit und bei den Rotweinen: Cabernet Franc, Ribolla Nera, Schioppettino und Schioppetino riserva

Zorzettig nahe Spessa bei Cividale: Friulano und Ribolla Gialla

Ca´Tullio: die Azienda Agricola befindet sich in Aquileia, aber das Anbaugebiete für Ribolla Gialla und Cabernet Franc liegt in den Colli Orientali.

Domenis: von dieser Qualitäts-Destillerie in der 5.Generation haben wir aus dem breiten Sortiment je einen reinsortigen Refosko- und Sauvignon Grappa, Grappa Futura, Storica Nera und Amaro.

Eine Auswahl unserer Weine aus den Colli Orientali

Loading…
  • Rotweine

    Unsere Rotweine unterteilen sich in vollmundige und kräftige bzw. fruchtige und leichte Weine aus Südfriaul und den Colli, sowie sehr mineralische und edle, aber ausgesprochen charakterstarke Weine aus dem triestiner und slowenischen Karst und neuerdings interessante, sehr feine Rote aus Istrien und den Euganeischen Hügeln im Veneto. Eine kleine Auswahl unserer Rotweine


    mehr erfahren »
  • Vipava-Tal

    Das Vipava-Tal liegt in Slowenien östlich von Nova Gorica (Gorizia) angrenzend an den Karst und ist ein traditionelles Wein-und Obstbaugebiet. Auf sehr hügeligem Terrain, immer wieder den kalten Winden und der Bora ausgesetzt trotzen die autochthonen Rebsorten, wie z.b. Zelen oder Pinela den extremen Temperaturschwankungen. Durch die exponierte, windige Lage sind die Rebstöcke aber auch […]


    mehr erfahren »
  • Brda – Collio Sloveno

    Die Brda ist der slowenische Anteil der Colli Orientali. Sie bringt aufgrund der toskana-anmutenden Hügellandschaft auf mergelig-lehmiger Bodenbeschaffenheit und warmem Klima an den Südhängen gut strukturierte und mineralische Weine hervor.


    mehr erfahren »
  • Süßweine

    Als Aperitiv, zur Käseplatte oder zum Dessert gibt es 3 ausgezeichnete Süßweine: Picolit von Vigna Petrussa, eine autochthone Rebe aus den Colli Orientali, den etwas leichteren Gran Moscato von Sancin, eine feine Trockenbeerenauslese aus Triest und den klassischen Verduzzo von Elisabetta Bracco.


    mehr erfahren »
  • Alkoholfreie Getränke

    Crodino – Ein antialkoholischer Aperitiv, frisch und sprudelnd, am besten mit Eiswürfeln und Orangenspalten serviert. Sanbitter von San Pellegrino ist ein rotes alkoholfreie Bitter-Getränk Sanbitter (bis 1986 „Bitter Analcolico“ genannt), ein Aperitif, der nach Campari-Soda schmeckt und aussieht. Aranciata San Pellegrino – Der erfrischend – spritzige Fruchtgenuss aus Orangen. Der italienische Limonadenklassiker begeistert mit seinem 12% – […]


    mehr erfahren »
  • Kaffee

    Qubik Caffè 100% Arabica aus Triest Gemahlener Kaffee für die Moka oder in Bohnen, vakuumverpackt in Dosen á 250g Dieser Kaffee ist eine Mischung der besten Arabica-Sorten aus den Hochebenen Äthiopiens und Costaricas mit Sorten aus Indien und brasilianischen Santos-Sorten. Das traditionelle Triestiner Röstverfahren verstärkt noch sein intensives Aroma und unterstreicht die florealen bzw. Zitrusaromen, sowie […]


    mehr erfahren »
  • Olivenöl und Aceto Balsamico

    Aceto Balsamico Aceto Balsamico Bio von Mazzetti aus Modena dunkle Farbe, intensives ausgewogenes Aroma von Trauben, Fruchtnoten. Die Basis von Aceto Balsamico ist Traubenmost. Der „Aceto Balsamico di Modena I.G.P.“ wird sowohl aus einreduziertem Most und eingekochtem Most sowie der Zugabe von Weinessig, der mindestens 10 Jahre gelagert wurde, hergestellt. Ideal für exklusive Gerichte, passend […]


    mehr erfahren »
  • Grave del Friuli

    Das Gebiet Grave erstreckt sich über eine Fläche von ca. 7000 Hektar in der Region Friaul Julisch-Venetien um den Fluss Tagliamento zwischen den Provinzen Udine und Pordenone. Diese einzigartige Landschaft – die “Magreden” oder “Graven” – bestehen aus großen dolomit- und kalkhaltigen Schotterböden, die viel Wärme speichern und den Wein optimal gedeihen lassen. Es handelt […]


    mehr erfahren »
  • Collio Friulano

    Das Gebiet des Collio Goriziano und Collio Sloveno (“Brda”) besteht aus teils sanft, teils steil abfallenden Südhängen. Sie sind an ihrer Rückseite durch die Julischen Voralpen geschützt und öffnen sich nach Süden zur nahen Adria hin, die für ein besonders mildes und gemäßigtes Klima sorgt. Kräftige, mineralische Weine sind charakteristisch. Diese Faktoren haben im Collio den […]


    mehr erfahren »