Alkoholfreie Getränke

Crodino – Ein antialkoholischer Aperitiv, frisch und sprudelnd, am besten mit Eiswürfeln und Orangenspalten serviert.

Sanbitter von San Pellegrino ist ein rotes alkoholfreie Bitter-Getränk Sanbitter (bis 1986 „Bitter Analcolico“ genannt), ein Aperitif, der nach Campari-Soda schmeckt und aussieht.

Aranciata San Pellegrino – Der erfrischend – spritzige Fruchtgenuss aus Orangen. Der italienische Limonadenklassiker begeistert mit seinem 12% – Fruchtanteil alle, die den nicht zu süßen Limonadengeschmack schätzen.

Lemonsoda – Erfrischende Limonade, reich an natürlicher Frucht und Fruchtfleisch von Zitronen aus Sizilien und Kalabrien – ein italienischer Klassiker.

Chinotto San Pellegrino – Bitterlimonade aus der Chinotto-Zitrus-Frucht Süditaliens, erinnert an Coca-Cola und die 70-er Jahre!

 


 

Loading…
  • Prosecco & Spumante

    Alle unsere Schaumweine sind trocken, spritzig und verzichten auf Restsüße. Der richtige D.O.C. Prosecco, der sich so nennen darf, kommt aus den Hügeln von Valdobbiadene, die Spumanti – klassisch oder nach der Champagnermethode kommen aus Triest, Südslowenien, Aquilea und Istrien. Prosecco und Schaumweine


    mehr erfahren »
  • Rosé

    Friaul und Umgebung sind keine klassischen Rosé-Regionen. Da wir aber Rosé als Repräsentant für Sommer und Leichtigkeit erachten, sind wir fündig geworden. Teran-Rose aus dem Karst, ein fruchtiger biodynamischer Rose aus Süd-Slowenien und ein spritziger leichter Rose aus Istrien: der Sommer kann kommen!


    mehr erfahren »
  • Weisswein

    Friaul ist eher bekannt durch die weissen Weine, wie etwa Pinot Grigio oder Friulano. Wir sind bemüht autochthone Rebsorten wie Ribolla Gialla, oder den slowenischen Zelen oder Pinela zur Bekanntheit zu verhelfen. La Salvia zeichnet sich aus durch das Angebot von in Wien selten bis gar nicht vertretenen Winzern und Winzerinnen, und auch Weinsorten, wie […]


    mehr erfahren »
  • Rotweine

    Unsere Rotweine unterteilen sich in vollmundige und kräftige bzw. fruchtige und leichte Weine aus Südfriaul und den Colli, sowie sehr mineralische und edle, aber ausgesprochen charakterstarke Weine aus dem triestiner und slowenischen Karst und neuerdings interessante, sehr feine Rote aus Istrien und den Euganeischen Hügeln im Veneto. Eine kleine Auswahl unserer Rotweine


    mehr erfahren »
  • Karst

    Die Karstweine in La Salvia – Zum Anbaugebiet “Carso”, slowenisch auch “Cras” genannt, gehören die Provinz Triest sowie der Görzer und der slowenische Karst. Die kleinen Rebflächen befinden sich in Tal- oder leichten Hanglagen. Die Anbauflächen in den hügeligen und steil zum Meer abfallenden Lagen sind oft terrassenförmig angebaut. Kontinentalklima auf der Hochfläche des Karsts, […]


    mehr erfahren »
  • Collio Friulano

    Das Gebiet des Collio Goriziano und Collio Sloveno (“Brda”) besteht aus teils sanft, teils steil abfallenden Südhängen. Sie sind an ihrer Rückseite durch die Julischen Voralpen geschützt und öffnen sich nach Süden zur nahen Adria hin, die für ein besonders mildes und gemäßigtes Klima sorgt. Kräftige, mineralische Weine sind charakteristisch. Diese Faktoren haben im Collio den […]


    mehr erfahren »
  • Grave del Friuli

    Das Gebiet Grave erstreckt sich über eine Fläche von ca. 7000 Hektar in der Region Friaul Julisch-Venetien um den Fluss Tagliamento zwischen den Provinzen Udine und Pordenone. Diese einzigartige Landschaft – die “Magreden” oder “Graven” – bestehen aus großen dolomit- und kalkhaltigen Schotterböden, die viel Wärme speichern und den Wein optimal gedeihen lassen. Es handelt […]


    mehr erfahren »
  • Brda – Collio Sloveno

    Die Brda ist der slowenische Anteil der Colli Orientali. Sie bringt aufgrund der toskana-anmutenden Hügellandschaft auf mergelig-lehmiger Bodenbeschaffenheit und warmem Klima an den Südhängen gut strukturierte und mineralische Weine hervor.


    mehr erfahren »
  • Istrien

    Im internationalen Weinmarkt noch etwas unterbelichtet, bietet Istrien wohl eine kleine Auswahl an wunderbaren Winzern, die auf zum Teil karstigen und kargen Böden mit der typischen Terra Rossa, aber auch auch an lehmigen Hügellandschaften charakterstarke Weine gedeihen lassen. Die weitverbreitetste Sorte ist in Istrien ist der Malvazija, der auch in unterschiedlichen Cuveévarietäten auftaucht, sowien Teran und […]


    mehr erfahren »