Süß & Salzig

In den Salinen im Naturpark Secovlje bei Piran (Slowenien) wird seit hunderten Jahren Salz hergestellt. Noch heute wird es traditionell händisch geerntet und ohne Waschung und Bleichung verarbeitet.

Fleur de Sel
Fleur de Sel wird aus Salzkristallen auf der Oberfläche des Salzwassers gewonnen, auf der sich die charakteristische, pyramidenartige Strukturen in Form einer dünnen, zerbrechlichen Kruste bilden. Das Salz vollendet mit seiner besonderen Konsistenz und Struktur und seinem Geschmack den Genuss edler Speisen.

Fleur de Sel ist wesentlich wertvoller als gewöhnliches Meersalz, da der Ertrag nur einen Bruchteil der Ernte ausmacht. Die Kristalle weisen in idealer Weise hohe Restfeuchte auf, so spürt man förmlich noch das Meer.
100% Fleur de Sel in der 125 g Kartonbox.

Dunkle Schokolade verfeinert mit Fleur de Sel
Feinste dunkle Schokolade mit einem Kakao-Anteil von mind. 62 % und einer Prise Fleur de Sel.

Dunkle Schokolade mit Olivenöl und Fleur de Sel
Dunkle Schokolade mit Caramel und Fleur de Sel,
beide von den Salinen von Piran

 

Farina 00
Das typische italienische Mehl, sehr fein und geeignet für Süßspeisen und salziges Gebäck, sowie Blätterteig und Pizzateig.

Taralli
Die ursprünglich apulischen Taralli sind Brotkringel aus Weisswein-Teig, zuerst in Salzwasser gekocht und dann im Ofen gebacken, eine feine Knabberei zwischen den Speisen, zum Aperitiv oder einem Glas Wein.

Gubana Martinig
Eine typische Süßspeise aus Valle del Natisone (Udine), ähnlich einem Kärntner Reindling: Germteig gefüllt mit Nüssen Rosinen, Pinoli, Likör und geriebenen Zitronenschalen. Die Gubana wird je nach Geschmack einfach so oder traditionell mit Grappa übergossen serviert.

Baci Perugina
Erstklassige italienische Pralinen mit Haselnüssen in zartbitterer Schokolade – sind mittlerweile zu einem Mythos in Italien geworden.

Panettone -nur zu Weihnachten
Pandoro, Panettone classico, Panettone biologisch und glutenfrei, Panettone Limoncello, mit Proseccocreme, mit Schokostücken, mit Pistaziencreme – alle aus handgemachtem Sauerteig von der Pasticceria Fraccaro aus Castelfranco Veneto.

 

Cantuccini von Sapori
Cantuccini sind ein traditionelles Mandelgebäck aus Florenz. Sie werden wie Zwieback doppelt gebacken, zuerst als längliche Laibe und dann in Scheiben, wodurch sie mürbe und haltbar werden.

Cantuccini enthalten u. a. Mandeln, Mehl, Zucker, Amaretto und verschiedene Gewürze wie Kardamom, Zimt, Nelken und Sternanis.
Sie schmecken gut zu Süßweinen wie z.B. Picolit von Vigna Petrussa oder GranMoscato von Sancin.

Biscotti Sartorelli
Hauchdünne Keks-Scheiben, handgemacht aus den Dolomiten, zweimal gebacken;
mit Haselnuß-Rosinen oder mit Mandeln.
Passt zum Kaffee oder Kakao gleichermaßen wie zu einem guten Glas Wein. Einer unserer Beststeller!

Ciobar
Kakaopulver für eine dickflüssige, cremige heisse Schokolade.

Belgische Schokolade von Dolfin
Wir konnten nicht anders und sind geografisch fremdgegangen, aber die kleinen 70g Schokoladetafeln von Dolfin sind einfach zu gut und sehen zu schön aus, um sie nicht auch in unser Geschäft zu stellen: derzeit haben wir folgende Geschmäcker: Caramel au beurre salé, Zartbitterschokolade mit Orangenstücken, Minze, Hot Masala, Crispy Brownie.

Tartufi dolci – Schokolade-Nuss-Pralinen der Antica Torroneria Piemontese, Alba
in den Geschmackssorten: Pistazie, Creimon, Exzta nero dunkle Schokolade, Caramello e nocciole salate, Pannacotta
(nur in der kühlen Jahreszeit verfügbar)

Cuneesi
Schokoladepralinen aus Cuneo mit folgenden Füllungen: Grand Marnier, Zabaione, Cafe, Grappa di Barolo, Maroni-Creme

Sfogliatine
Blätterteig-Gebäck mit einem Hauch von Marillenmarmelade

Loading…
  • Grappa & Liköre

    Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit der Destillerie Domenis aus Cividale in den Colli Orientali entschieden. Hier wird dieser hochqualitative Grappa in alter Tradition produziert, wir führen 2 reinsortige Grappa-Varianten, einen aus Refosco und einen aus Sauvignon, einen sehr runden und in alten Eichenholz gereiften Grappa Futura  und einen klassischen „Männergrappa“ mit 50%, der […]


    mehr erfahren »
  • Vipava-Tal

    Das Vipava-Tal liegt in Slowenien östlich von Nova Gorica (Gorizia) angrenzend an den Karst und ist ein traditionelles Wein-und Obstbaugebiet. Auf sehr hügeligem Terrain, immer wieder den kalten Winden und der Bora ausgesetzt trotzen die autochthonen Rebsorten, wie z.b. Zelen oder Pinela den extremen Temperaturschwankungen. Durch die exponierte, windige Lage sind die Rebstöcke aber auch […]


    mehr erfahren »
  • Isonzo

    Isonzo ist das Weinbaugebiet in der Görzer Ebene südlich des Collio auf beiden Seiten des Flusses Isonzo und zeichnet sich durch flache und größere Anbaugebiete aus, auf denen die Weine generell trinkfreudiger, aber weniger kräftig und mineralisch gedeihen wie in den Colli. Dank der wärmeregulierenden Wirkung des Meeres und der Berge, die im Hintergrund die […]


    mehr erfahren »
  • Süßweine

    Als Aperitiv, zur Käseplatte oder zum Dessert gibt es 3 ausgezeichnete Süßweine: Picolit von Vigna Petrussa, eine autochthone Rebe aus den Colli Orientali, den etwas leichteren Gran Moscato von Sancin, eine feine Trockenbeerenauslese aus Triest und den klassischen Verduzzo von Elisabetta Bracco.


    mehr erfahren »
  • Rosé

    Friaul und Umgebung sind keine klassischen Rosé-Regionen. Da wir aber Rosé als Repräsentant für Sommer und Leichtigkeit erachten, sind wir fündig geworden. Teran-Rose aus dem Karst, ein fruchtiger biodynamischer Rose aus Süd-Slowenien und ein spritziger leichter Rose aus Istrien: der Sommer kann kommen!


    mehr erfahren »
  • Istrien

    Im internationalen Weinmarkt noch etwas unterbelichtet, bietet Istrien wohl eine kleine Auswahl an wunderbaren Winzern, die auf zum Teil karstigen und kargen Böden mit der typischen Terra Rossa, aber auch auch an lehmigen Hügellandschaften charakterstarke Weine gedeihen lassen. Die weitverbreitetste Sorte ist in Istrien ist der Malvazija, der auch in unterschiedlichen Cuveévarietäten auftaucht, sowien Teran und […]


    mehr erfahren »
  • Trüffelprodukte

    Istrien ist eines der wichtigsten und größten Trüffel-Fundgebiete Europas. Im nördlichen Bereich von Istrien zwischen den Städten Buzet und Buje wachsen unter der Erde in den ausgedehnten Eichenwäldern vom Sommer bis in den späten Herbst hinein die Trüffeln. Bei La Salvia finden Sie folgende Auswahl an istrischen Trüffelprodukten Olivenöl mit natürlichem Aroma weißer Trüffel Das […]


    mehr erfahren »
  • Alkoholfreie Getränke

    Crodino – Ein antialkoholischer Aperitiv, frisch und sprudelnd, am besten mit Eiswürfeln und Orangenspalten serviert. Sanbitter von San Pellegrino ist ein rotes alkoholfreie Bitter-Getränk Sanbitter (bis 1986 „Bitter Analcolico“ genannt), ein Aperitif, der nach Campari-Soda schmeckt und aussieht. Aranciata San Pellegrino – Der erfrischend – spritzige Fruchtgenuss aus Orangen. Der italienische Limonadenklassiker begeistert mit seinem 12% – […]


    mehr erfahren »
  • Colli Orientali del Friuli

    Die Region liegt nordwestlich von Udine und Cividale Richtung Slowenien. Südseitige, mineralische Hänge bringen große und gehaltvolle Weine hervor. Die leicht hügelige Landschaft bringt aufgrund der klimatischen Bedingungen finessenreiche Weissweine hervor, während sich die südlichen Lagen Richtung Adria für große, kräftige Rotweine eignen. Aus dieser Region führen wir Vigna Petrussa: Friulano, Ribolla Gialla, Sauvignon, Richenza, Picolit […]


    mehr erfahren »